Blom Interieurs eröffnet Ausstellungsraum in Österreich

Um den wachsenden österreichischen Kundschaft optimal helfen zu können, eröffnete Blom Interieurs am 1. Januar 2019 in Zell am See/Kaprun einen Ausstellungsraum. Andreas Blom spricht über die Motivation, den europäischen Markt von dieser vollwertigen Zweitniederlassung aus noch besser bedienen zu können. Österreich wird unter allen Ländern, in denen der Sneeker Hersteller von Inneneinrichtungen tätig ist, insbesondere in den Bereichen Erholung und Hotellerie, immer wichtiger. In dem beeindruckenden Ausstellungsraum im beliebten Skigebiet wird die Kollektion eindrucksvoll präsentiert.

Was hat Blom Interieurs für Österreich zu bieten? Wir fragen Andreas Blom, den Mann aus der Designerfamilie, der für den neuen Ausstellungsraum verantwortlich ist. Andreas: “Wenn ein Hotelbesitzer einige Zimmer renovieren lässt, wird er einen Polsterer, einen Fliesenleger, einen Möbelhersteller und ähnliche Fachleute anrufen. Hier ist man gewohnt, mit einem Partner an einem Tisch zu sitzen, der alles regelt. Die schlüsselfertige Arbeitsweise von Blom ist in Österreich nicht üblich. Damit sind wir den Mitbewerbern voraus. Durch die Kombination unseres Designstudios, der eigenen Produktionen in Rumänien und Indonesien und der Kooperation mit lokalen Partnern kommen wir zu einer einzigartigen Zusammenarbeit, bei der wir hohe Qualität zu sehr günstigen Preisen liefern können, während sich unsere Abnehmer auch wirklich um nichts kümmern müssen. Darüber hinaus zeichnen wir uns natürlich durch die etwas eigenartigen – und daher angenehm überraschenden – Designs aus, die wir präsentieren. ”

Eine bequeme Wendung

In den Wintersportgebieten gibt es bereits viele Apartments, die von Blom Interieurs eingerichtet wurden. Projektentwickler aus den Niederlanden und aus dem Ausland beauftragen den Kreativproduzenten mit der Einrichtung von Ferienhäusern und Hotels. Andreas: “Der österreichische Stil umfasst traditionell viel Holz und Leder. Das wollen die Urlauber auch wiedererkennen, das vermittelt ihnen das Gefühl des Wintersports. Aber auch Komfort und Luxus sind wichtig. Wir leisten die Übersetzung, indem wir mit Holz und Leder arbeiten, aber wir verleihen den Materialien eine bequeme Wendung. Zum Beispiel durch die Verwendung von geschmirgeltem Leder und die Verarbeitung von komfortablen, gewebten Stoffen. Auf diese Weise erzeugen wir eine robustere, wärmere Atmosphäre. Traditionelle Gemütlichkeit in einer luxuriösen Hülle. Wir scheuen uns nicht vor Klischees wie Hirschgeweihen, sondern färben sie zum Beispiel knallrot; so wird das Ganze völlig zeitgemäß. ”

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION

Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie bei Andreas Blom von Blom Interieurs. Nicole Helmans steht Ihnen auch zur Verfügung. Rufen Sie uns an, +31 (0)515 – 33 41 00, oder schreiben Sie eine E-Mail an n.helmans@blominterieurs.nl.

Neem contact met ons op

Neem via de mail contact met ons op. Wij zullen zo spoedig mogelijk uw mail beantwoorden.

0

Geben Sie Ihr Keyword ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

1